Freitag, 3. Mai 2019  News als PDF  Meldung ausdrucken

CDU Fraktion sorgt sich um die Luftqualität in der Wittener Innenstadt

127 mal gelesen

Bushaltestelle Ruhrstraße aus dem Straßenraum nehmen

Die Ruhrstraße erhält nicht die Luftqualität beschieden, die wünschenswert ist. Hieran zu arbeiten ist eines der großen Themen der Wittener Verkehrspolitik.

Die CDU-Fraktion ist strikt gegen eine Sperrung der Ruhrstraße für den Durchgangsverkehr. Vielmehr müssen sinnvolle Alternativen geprüft werden. Eine davon ist die Folgende:

 Die Bushaltestelle Husemannstraße soll nach Süden vor das Sparkassengebäude in die Parkbuchten verlegt werden.

 

Hintergrund ist, dass ein Bus den hinter sich befindlichen Verkehr bei einem Halt im Straßenraum an Buscaps aufstaut und so vermehrt Abgase durch die dort stehenden PKW abgegeben werden. Hält der Bus in einer Busbucht, so kann der dahinterliegende Verkehr passieren. Dies führt neben einer Staureduzierung zu einer Verminderung der Luftbelastung.

Der Parkdruck an der genannten Stelle ist überschaubar und es stehen ausreichend Parkmöglichkeiten im Umfeld zur Verfügung.

 

Insoweit bittet die CDU-Fraktion um die Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Wann wird die genannte Haltestellenverlegung probeweise für einen gewissen Zeitraum (beispielsweise ein halbes Jahr) getestet?

2. Falls die Maßnahme nicht getestet wird, so erbitten wir eine ausführliche Begründung.