Donnerstag, 17. Oktober 2019  News als PDF  Meldung ausdrucken

CDU Anfrage zu Begegnungsverkehr an der Gasstrasse

166 mal gelesen

Die vorhanden Parkflächen sollen das Parken auch ermöglichen!

Derzeit kommt es tagsüber auf der Gasstraße zu Problemen im Begegnungsverkehr.  Auf der Seite des Bahndammes dürfen KFZ auf dem Bürgersteig parken. Durch den starken Pflanzen- und Sträucherbewuchs ist aber ein Parken auf dem Bürgersteig nicht mehr komplett möglich. Dadurch parken die KFZ nur noch aufgesattelt und stören so die Durchfahrt von KFZ, Linienbussen und LKW.

Es kommt immer häufiger zu Verzögerungen und Blockaden im Begegnungsverkehr. Im vorderen Teil wurde zwar mit der Entfernung des Bewuchses angefangen, es gibt aber dort seit Wochen keinen Fortschritt mehr.

 

Für unsere Fraktion ergeben sich folgende Fragen:

1. Wer ist für die Entfernung des starken störenden Bewuchses zuständig?

2. Warum wurden die angefangenen Arbeiten nicht weitergeführt?